Raumfahrt durch elektrische Aufladung möglich?

[ Nach unten  |  Zum letzten Beitrag  |  Thema abonnieren  |  Neueste Beiträge zuerst ]


Franz17

47, Männlich

Beiträge: 11

Raumfahrt durch elektrische Aufladung möglich?

von Franz17 am 11.05.2017 11:29

Hallo Zusammen,

hier eine Frage an die Experten:
Angenommen die Sonne stellt im Sonnensystem eine Anode dar, dann könnte es doch möglich sein, dass ein hypothetisches Raumschiff, dessen Hülle möglichst stark elektrisch positiv aufgeladen wird, von der Sonne abgestoßen wird. Somit würde es von der Sonne weggetrieben, analog dem Sonnenwind. Konventionelle Antriebe wären dann nur noch zum Navigieren notwendig. Für den Rückflug müsste die Polarität des Raumschiffes umgekehrt werden.
Natürlich habe ich keine Ahnung, ob die elektrischen Kräfte ausreichen, um die Gravitation zu überwinden, bzw. wie es technisch umgesetzt werden soll, ein Raumschiff elektrisch aufzuladen...

Schöne Grüße
Franz

Antworten

Dieter

82, Männlich

Beiträge: 182

Re: Raumfahrt durch elektrische Aufladung möglich?

von Dieter am 11.05.2017 12:51

Hallo Franz17,

Dazu habe ich meine "Weltformel" danach istz elektrische Ladung nur die Antigravitation (abstoßend), also die Bewegung.
Damit ist alles beim Alten mit Deiner Vorstellung. Ein Körper der sich bewegt, wird scheinbar leichter  und bei entsprechender Göße entsteht dann ein Satelliit.
Also ist deine Vorstellung, nur meine Erklöärung der Natur nach meiner "Dynamischen Gravitationstheorie". also eine ganz einfache Vereinigung von Gravitation und Elektrodynamik, nach Newton Mechasnik.
Lies dazu meine Homompage http://grosch.homepage.t-online.de

Dieter Grosch

Antworten Zuletzt bearbeitet am 11.05.2017 12:54.

GabiM

62, Weiblich

Beiträge: 51

Re: Raumfahrt durch elektrische Aufladung möglich?

von GabiM am 11.05.2017 13:25

@Franz17
Der sog. Sonnenwind (weg von der Sonne) weht nur in einer flachen Ebene. Die könntest Du dann nicht verlassen. Und die Planeten wüden Dich einfangen wollen.
Und ob die Wechselwirkung überhaupt reichen würde, weiß ich auch nicht, bin hier noch zu neu.
Es können aber auch andere, unsichtbare Ladungen unterwegs sein, die stärker sind. Ein rotierendes, entlang der Achse asymmetrisches Raumschiff würde schnell polarisieren: oben (größerer Teil) Minus, unten Plus. Wird die UFO-Form. Raumschiffe ohne Technik (psychisch betriebe UFOs) sollen das aber können.
Und wenn Du es übertreibst mit dem Aufladen Deines Metallraumschiffes, werden Blitze krachen.
Die beste Methode ist wohl doch die mit dem Element 115 an der Raumschiffspitze. Das ist Bismut in deluxe (gleiche Elektronenkonfiguration, aber höheres Level): Die Felder, die den Raum bilden, werden kompensiert, es bildet sich ein ständiges Loch vor dem Raumschiff, in die es reinfällt, also vorwärts gezogen wird.

MfG
GabiM

www.viva-vortex.de/texte/

Antworten Zuletzt bearbeitet am 11.05.2017 13:48.

Raphael
Administrator

37, Männlich

Beiträge: 243

Re: Raumfahrt durch elektrische Aufladung möglich?

von Raphael am 11.05.2017 14:41

Hallo Franz,

das Problem dabei ist, daß das elektrische Feld der Sonne auf den Kubikmeter gesehen sehr schwach ist. Erst auf der Volumenebene von Planeten bzw. auf weite Distanzen zeigen sich Effekte. Als Antriebsmöglichkeit für irdische Raumschiffe leider nicht geeignet.
Da man ja nach Möglichkeit eh mehrfache Lichtgeschwindigkeit erreichen möchte, ist ein ballistischer Antrieb immer noch die beste Idee. Allerdings müßte man einen Großteil des Treibstoffs unterwegs einsammeln. Über ein Zurückkommen braucht man nicht nachzudenken, denn man würde eh nur Sonden und Roboter schicken. Die bemannte Raumfahrt ist auf absehbare Zeit nicht zu verwirklichen.

Antworten

« zurück zum Forum